Mittwoch, 2. April 2014

Guten Morgen

...gestern war ein langer Tag.... die Verhandlung am Amtsgericht Potsdam hatte alles, was man als Anwalt nicht so mag....

- später Beginn -> auf 16:40 Uhr war terminiert
- zu spät losgefahren, weil in der Kanzlei noch unaufschiebbare Dinge anstanden
- das Parkhaus war relativ voll
- im Laufschritt dann ins Gericht
- alle saßen bereits im Saal (Richter nebst Referendarin und Schreibkraft, die beiden Streitenden und 2 Zeugen - es fehlten nur beide Anwälte)
- die gegnerische Anwältin kommt zu spät - alle warten auf sie (nun auch ich)
- als sie endlich da ist, überreicht sie einen 6Seitigen Schriftsatz (warum nicht schonmal vorab per Fax ??)
- und dann macht der Richter sehr viel Druck, weil das Gerichtsgebäude 17:30 Uhr abgeschlossen wird

....es kam wie es kommen mußte: neuer Termin am 22. April 2014 (wieder erst um 15 Uhr).

In der Sache aber (ich vertrete den Beklagten) sieht es ziemlich gut aus. Ich denke wir werden gewinnen (sprich die Klage wird abgewiesen).
Na - jetzt gibt`s erstmal einen Kaffee....


Rechtsanwalt Frank Theumer, 02. April 2014